Wieso ISO? – Mein Buch ist fertig

Wieso ISO?

Über Sinn und Unsinn bei Zertifizierungen
nach ISO 9001 und co.

Ich freue mich, dass ich mein Buch noch in diesem Jahr fertigstellen konnte. Ab sofort kann es bei Amazon.de für 15,90 € erworben werden.

Was erwartet die Leserinnen und Leser?

„Wieso ISO?“ ist keine weitere Anleitung zur Einführung eines QM-Systems auf Basis der ISO 9001:2015. Vielmehr wird reflektiert, warum in vielen Organisationen das Qualitätsmanagement einen schweren Stand hat und selbstverständlich enthält es zahlreiche Anregung zur Verbesserung der Wirksamkeit von Managementsystemen.

Viele Beispiele runden das Leseerlebnis ab. Negativbeispiele sollen die Unsinnigkeit vor Augen führen und Positivbeispiele sollen Anregungen zur Verbesserung geben. Zudem habe ich mich bemüht, einen lockeren Sprachstil zu verwenden (Lesbarkeit und Spaß stehen über dem wissenschaftlichen Anspruch).

Buchrückentext

Jahr für Jahr finden in Deutschland pro Arbeitstag über 200 Zertifizierungsaudits statt. Im Vorfeld wird in den Unternehmen aufgeräumt. Dokumente werden hektisch auf Vordermann gebracht. Am Tag des Audits herrscht Unsicherheit. Bloß nichts Falsches sagen oder zeigen. Am letzten Audittag lauscht die Führungsriege gebannt dem Abschlussgespräch. Endlich fällt der entscheidende Satz: „Wir werden die Zertifikatserteilung empfehlen.“

Hurra, es ist geschafft! Wieder ein Jahr Ruhe vor der ISO 9001.

Viele seltsame Verhaltensweisen deuten darauf hin, dass Unternehmen, deren Berater und Auditoren das Ziel von QM aus den Augen verloren haben. Aufklärung hilft dabei, sinnvolle von unsinnigen Aktivitäten zu unterscheiden. Hierzu werden folgende Themen reflektiert:

  • Warum hat die ISO 9001 einen schlechten Ruf?
  • Was ist ein QM-System und für wen ist es gedacht?
  • Warum gibt es Zertifizierungen?
  • Was haben Führungskräfte mit QM zu tun?
  • Warum gibt es weitere Managementsystemnormen?
  • Was können zertifizierte Unternehmen verbessern?

Zahlreiche positive und negative Beispiele aus der Praxis verdeutlichen die Themen. Auch wenn dieses Buch keine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Zertifikat ist, enthält es wertvolle Tipps zur sinnvollen Umsetzung der Normanforderungen.

Inhaltsverzeichnis

1         Einleitung – Warum dieses Buch?
1.1         Hinweise zur Lesbarkeit
1.2         Abkürzungsverzeichnis
1.3         Worauf basiert dieses Buch?

2         Status quo
2.1        Ursachen für den schlechten Ruf der ISO 9001
2.1.1      Ursachen bei den Kunden, die Zertifikate fordern
2.1.2      Ursachen bei den Organisationen, die sich zertifizieren lassen
2.1.3      Ursachen bei den Beratern
2.1.4      Ursachen bei den Schulungsanbietern
2.1.5      Ursachen bei den Zertifizierungsstellen
2.1.6      Ursachen bei den Normschreibern
2.2        Schlüsselerlebnis – Ich hätte gern mehr Zeit für QM

3         Warum es Managementsystemnormen gibt
3.1        Historische Entwicklung der ISO 9001
3.1.1      Der Anfang der Managementsystemzertifizierung
3.1.2      Die 20 Themen der ISO 9001 von 1994
3.1.3      Die Umstellung auf Prozessorientierung im Jahr 2000
3.1.4      Die Umstellung seit 2015
3.2         Normenflut
3.3         Die positive Idee hinter der Norm

4         Was ist ein Qualitätsmanagementsystem?
4.1         Qualität
4.2         Management
4.3         System
4.4         Qualitätsmanagementsystem

5         Die ISO 9001 – Ein grober Überblick
5.1        Kontext der Organisation
5.1.1      Relevante Themen für die Organisation
5.1.2      Interessierte Parteien

6         Wer pflegt das QM-System?
6.1        Rolle der obersten Leitung
6.1.1      Festlegung und Vermittlung des Leitbildes zur Qualität
6.1.2      Vermittlung der Bedeutung von Qualität
6.1.3      Führungskräfte unterstützen
6.1.4      Sicherstellen, dass (Qualitäts-)Ziele erreicht werden
6.1.5      Bereitstellung von erforderlichen Ressourcen
6.1.6      Förderung der Prozessorientierung
6.1.7      Förderung des proaktiven Umgangs mit Risiken und Chancen
6.1.8      Förderung von Verbesserungen
6.1.9      Regelmäßige Bewertung des Qualitätsmanagementsystems
6.2         „Moment mal, das machen wir doch.“

7         Anregungen für ein gutes Qualitätsmanagementsystem
7.1        Prozesse managen
7.1.1      Turtle Diagramm
7.1.2      PDCA-Zyklus
7.2        Dokumentierte Informationen
7.2.1      Das QM-Handbuch
7.2.2      Wertschätzung von der Dokumentation
7.2.3      Anforderungen an Dokumente
7.2.4      Aufbau der Dokumentation
7.2.5      Ein Prozess ist nicht zwangsläufig ein Flowchart
7.2.6      Der Unterschied zwischen den Dokumentarten
7.3        QM vs. QS?
7.4        Interne Audits

8         Integrierte Managementsysteme
8.1         Branchenstandards
8.2         Andere Managementsysteme
8.3         Wie Organisationen die Normflut bewältigen

9         Zertifizierungsaudits
9.1        Wie läuft eine Zertifizierung ab?
9.2        Tipps für Organisationen
9.2.1      „Sie brauchen doch nur …“
9.2.2      Tipps für Auditierte

10       Fazit

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und freue mich auf Rezensionen bei Amazon.de.