DSGVO – Wahn oder Sinn

Bei dem Stichwort „DSGVO“ hört man selten Kommentare wie: „Das ist mal eine richtig sinnvolle Verordnung, die uns allen nützt.“ Im Interview mit Stephanie Schmitz von KONNEKTON erfahre ich mehr über die Anforderungen und sinnbefreite Auswirkungen.

Viel Spaß beim Hören

Das Datenschutz-Audit kommt


Gastbeitrag der VQZ-Bonn:

Die Unsicherheiten vielen Unternehmen bei der Bewertung und Umsetzung der neuen EU-weiten Datenschutzanforderungen könnten bald ein Ende haben. Beratungs- und Zertifizierungsunternehmen rüsten sich für einen umfassenden Check. Einerseits können die Unternehmen damit ihre Strukturen und Prozesse durchforsten, ob diese den Anforderungen entsprechen, andererseits kann den Kunden und der Öffentlichkeit mit einem „Zertifikat“ bestätigt werden, dass man alle Anforderungen an den Datenschutz auch einhält. So kann der erforderliche Aufwand sogar noch in einen „Vertrauensbonus“ nutzbringend umgesetzt werden. » Weiterlesen

Rückrufe zur Sensibilisierung nutzen

RückrufZur Sensibilisierung der Mitarbeiter (z.B. im Rahmen von Schulungen, bei Meetings), kann es hilfreich sein, das Thema Rückrufe präsent zu machen, aber bitte ohne Ängste bei den Mitarbeitern zu schüren.

Täglich werden in Deutschland und in der EU Waren zurückgerufen.

Im Internet gibt es 2 empfehlenswerte Quellen, um Beispiele für Rückrufe zu finden:

  1. Deutschland:
    http://www.produktrueckrufe.de
  2. Europa:
    http://ec.europa.eu/consumers/consumers_safety/safety_products/rapex/alerts

Auch als neugieriger Privatmensch kann ein Blick erschreckend interessant sein.