Neues zum FDIS der ISO 9001:2015

ISO 9001:2015FDIS = Final Draft International Standard – Diese finale Ausgabe der ISO 9001:2015 liegt bereits seit Juli 2015 vor, wurde jedoch nicht veröffentlicht (konnte also nicht gekauft werden). Es war zu lesen, dass sich inhaltlich nichts gegenüber dem DIS (Draft International Standard) vom August 2014 ändern würde.

[warning]Das stimmt leider nur fast …
… es gab ein paar kleinere Anpassungen.[/warning]

Aufatmen: Inhaltlich sind keine Anforderungen hinzugekommen!

Geändert haben sich folgende Dinge:

  • Die grafischen Darstellungen wurden angepasst.
    • Die Darstellung der Struktur wurde vereinfacht (war auch nötig)
    • Die PDCA-Darstellung ist leider weggefallen (schade)
    • Eine neue Darstellung möglicher Kontrollpunkte im Prozess wurde ergänzt (total überflüssig)
  • Texte wurden zur besseren Lesbarkeit optimiert.
    • Verschachtelungen wurden reduziert (noch nicht genügend)
    • Begriffe werden durchgängiger angewendet (das erwarte ich auch von einer Norm)
  • Anforderungen wurden reduziert.
    • Z.B. muss nicht mehr festgelegt werden, wer über „die Notwendigkeit von Änderungen oder Innovationen“ berichten muss (bisher im DIS unter 5.3)

Noch kann der FDIS nicht käuflich erworben werden. Aber bis zur Veröffentlichung als ISO soll es nicht mehr lange dauern. Da ich schon verschiedene Veröffentlichungstermine gehört habe, kann ich hierzu keine exakte Aussage treffen. Es wird wohl Ende September .. Anfang Oktober so weit sein.

[important]Es wird immer noch KEIN Risikomanagementsystem gefordert!!!

Bitte liebe Trainer, Artikelschreiber und Zertifizierungsauditoren: Lest die Norm!

Risiken sind zu identifizieren und Maßnahmen zur Vorbeugung sind (soweit sinnig) umzusetzen.

Das ist NICHT neu! Das ist Qualitätsmanagement!!![/important]